Gründe einen Betriebsrat

Laboraid

Werde Gründer:in in deinem Unternehmen.​

Mit uns gründest Du ganz einfach einen Betriebsrat. Und mithilfe unserer Vorlagen weißt Du genau, was wann getan werden muss.

Werde Gründer:in in deinem Unternehmen und verbessere deine Rechte am Arbeitsplatz. Wir helfen dir, einen Betriebsrat zu gründen.
Unser ziel

Bessere Rechte für alle.

Wir unterstützen von Anfang an - ohne Ende. Unser Ziel sind bessere Rechte für alle Arbeitnehmer:innen.
Von der Pflegefachkraft bis zur Chefärztin.​ In vielen Bereichen kann der Arbeitgeber ohne Zustimmung des Betriebsrats nicht mehr wirksam handeln. Die Mitbestimmung wird dadurch erzwing- und durchsetzbar.

Schon gewusst?

Betriebsräte & Gewerkschaften

Der Gesetzgeber erlaubt eine starke betriebliche Mitbestimmung schon ab einer Mitarbeiterzahl von nur fünf Arbeitnehmer:innen im Betrieb, von denen mindestens drei wahlberechtigt sind. Durch den Betriebsrat wird die rechtliche Position der Angestellten im Unternehmen gestärkt.

Betriebsräte & Gewerkschaften
Werde Gründer:in in deinem Unternehmen und verbessere deine Rechte am Arbeitsplatz. Wir helfen dir, einen Betriebsrat zu gründen.
Schon bewusst?

Betriebliche Mitbestimmung erhöht die Zufriedenheit am Arbeitsplatz.

Laut Studien sind Betriebe mit Betriebsrat innovativer, produktiver, haben eine geringere Fluktuation und eine familienfreundlichere Arbeitspolitik. Mit einem Betriebsrat haben alle Beschäftigten im Unternehmen mehr Rechte und werden besser in betriebliche Entscheidungsprozesse einbezogen.

Arbeit besser machen.​

Laboraid ist ein auf Arbeitsrecht spezialisiertes Team aus Jurist:innen & Rechtsanwält:innen, LegalEngineers und Professor:innen. Wir arbeiten an Lösungen, die die Sicherheit der Arbeitnehmer:innen erhöhen.​

Ablauf der betriebsratswahl

Kündigungsschutz. Von Anfang an.

1

Finde in unserem Betriebsratgeber heraus, ob Du in deinem Unternehmen einen Betriebsrat gründen könntest.

2

Finde mindestens zwei Kolleg:innen, die die Gründung eines Betriebsrats mit dir in die Wege leiten.

3

Lade alle deine Kolleg:innen zu einer Betriebsversammlung ein und wähle dort mit ihnen einen Wahlvorstand: Dieser wird die Wahl betreuen und verantworten.

4

Jetzt geht es an die Vorbereitung der Wahl: Wer darf wählen und gewählt werden? Welche Fristen muss ich beachten? Wie trete ich in Kontakt mit dem Arbeitgeber?

Betriebsrat heißt:
Bessere Löhne Arbeitsplatzsicherheit Chancengleichheit

Unser Betriebsratgeber: Sicher mehr erfahren.